Skip to main content

Dachbox Halterung

Um eine Dachbox sicher auf dem Fahrzeug zu befestigen, sollte die Halterung qualitativ hochwertig sein und die Befestigung sollte Zuverlässigkeit bieten. Denn eine schlechte Befestigung kann sehr schnell zu gefährlichen Manöver auf der Straße führen. Wie sollte die perfekte Befestigung sein?


Verschiedene Befestigungen


Um eine Dachbox zu befestigen gibt es verschiedene Befestigungen. Diese werden unterschiedlich auf dem Dach des Fahrzeugs befestigt. Wichtig ist immer, das die Halterung stabil ist und auch verlässlich. Die Halterung sollte auf jeden Fall zum Dach des Fahrzeuges passen, denn auch dort gibt es Unterschiede. Nicht jedes Dach ist gerade, sondern diese können auch gewölbt sein. Woran erkennt man die Systeme? Und woher soll man wissen, welche Halterung zu welchem Dach passt?


Am weitesten verbreitet ist das System der geschlossenen Reling. Die Dachreling wird genutzt, um dort die Befestigung anzubringen. Die Konstruktion, die Schienen sehr ähnlich ist, werden seitlich auf der linken und rechten Seite auf dem Dach des Fahrzeuges montiert. Wichtig ist das die Reling in Fahrtrichtung angebracht wird.
Die offene Reling ist nur an wenigen Punkten mit dem Dach des Fahrzeugs verbunden. Das Dach des Fahrzeuges und die Reling sind so weit voneinander entfernt, das die Reling mit den Händen umfasst werden kann. Die geschlossene Reling liegt dagegen auf dem Fahrzeugdach, wie Schienen, auf.
Die Befestigung mit Fixpunkten wird, wie der Name schon sagt, nur an gewissen Punkten mit dem Fahrzeugdach verbunden. Diese Fixpunkte sind schon werkseitig auf dem Dach des Fahrzeuges integriert worden. Unter einer Abdeckung sind diese Punkte zu finden. Unter der Abdeckung befinden sich Gewinde für Schrauben.
Die T-Nut Befestigung wird mit den in Fahrtrichtung links und rechts laufenden Fixpunkten befestigt. Bei diesem Profil sind Schienen unter der Abdeckung zu finden. So kann die Halterung der Dachbox eingeschoben und befestigt werden.
Die Regenrinnen-Befestigung wird nur noch selten bei Neuwagen gemacht. Wie ein Wasserablauf läuft dieser am Ende des Daches herum. Die Dachrinne am Haus ist dabei ein tolles Beispiel.
Die Befestigung auf dem Normaldach ist meist nur mit Hilfe von Experten möglich, da die meisten Neuwagen keine Befestigungen für eine Dachbox, bzw. eine Halterung vorweisen können. Diese Spezialisten helfen gerne dabei eine Lösung für das Problem zu finden.