Skip to main content

Viele Fahrzeuge stoßen an ihre kapazitären Grenzen, wenn es um den Transport sperriger Gegenstände geht. Mit einer Dachbox gehört das lästige Hin- und Herräumen im Fahrzeuginneren der Vergangenheit an. Die Marke Jetbag umfasst Dachboxen in verschiedenen Größen, sodass sich für Jeden die passende Box findet.


Eine Dachbox von Jetbag ist bekannt für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wovon insbesondere preisbewusste Autofahrer profitieren. Zudem überzeugt sie durch ihr zentrales Schließsystem sowie ihre einfache Montage auf dem Dachträger, welche durch das patentierte FastGrip-System ermöglicht wird. Lediglich die Jetbag Sprint 320 stellt hier eine Ausnahme dar. Allen Modellen ist eine mögliche Zuladung von bis zu 50 kg gemein. Von der Firma Thule hergestellt, unterscheiden sich die Jetbag-Modelle von den Thule-Modellen dadurch, dass sie über keinen Drehmomentbegrenzer verfügen. Darüber hinaus fehlt es an Griffleisten für ein komfortableres Öffnen, welches wiederum nur einseitig möglich ist.

Jetbag Sprint 320

Mit den Außenmaßen 130 x 85 x 39 cm (L x B x H) und einem Fassungsvermögen von 320 Litern zählt die J. Sprint 320 zu den kleineren Dachkoffern im Jetbag-Sortiment. Da sie lediglich 11 kg wiegt, kann sie auch problemlos von weniger kräftigen Personen allein auf dem Dachträger fixiert werden. Im Gegensatz zu den anderen Modellen wird die J. Sprint 320 mit Hilfe von Ü-Bügeln auf dem Dach montiert. Durch die Befestigung des Inhalts mit Spanngurten wird ein Verrutschen im Inneren der Dachbox verhindert. Verriegelt wird die silberne Box durch ein vergleichsweise einfaches Hakenriegelschloss.

Jetbag 30 Holiday

Wird keine besonders große Dachbox benötigt, stellt die J. 30 Holiday eine sehr gute Wahl dar. Mit den Maßen 190 x 63 x 39 cm (L x B x H) hat sie ein Volumen von 310 Litern und auch bei diesem Modell beträgt die Traglast 50 Kg. Mit Hilfe eines zentralen Schließsystems ist die im Grauton gestaltete Box in Sekundenschnelle verschließbar. Ausgestattet mit einer robusten Hülle wird der Inhalt gut gegen Witterungseinflüsse geschützt. Im Rahmen eines im Jahre 2015 erfolgten Tests durch den ADAC erhielt die Dachbox die Note „gut“. Punkten konnte sie bei der Fahrsicherheit, Handhabung sowie im Citycrash-Test. Ebenso wird der Dachbox die Erfüllung aller aktuellen technischen Normen bescheinigt.

Jetbag 50 Holiday

Im Unterschied zum 30er-Modell ist die J. 50 Holiday anthrazit und wirkt daher etwas dezenter. Die Box bietet mit einem Volumen von 410 Litern deutlich mehr Stauraum für sperrige Gegenstände. Mit einer Größe von 175 x 82 x 45 cm (L x B x H) weist sie eine kompakte Form auf, sodass das Öffnen des Kofferraums uneingeschränkt möglich ist. Ein Eigengewicht von 13 kg macht es nicht unbedingt erforderlich, bei der Befestigung auf dem Dach Hilfestellung zu leisten. Letztere ist dank des patentierten FastGrip-Systems mit wenigen Handgriffen durchgeführt. Das zentrale Verschlusssystem gewährleistet ein Maximum an Sicherheit während der Fahrt und bietet zudem Schutz gegenüber Diebstahl. Das intelligente System gibt den Schlüssel erst dann frei, wenn alle Schließpunkte sicher verriegelt sind.

Jetbag 60 Alpin

Durch die großzügige Abmessung von 232 x 70 x 40 cm (L x B x H) ist die J. 60 Alpin besonders gut für den Winterurlaub geeignet, denn mehrere Skier oder Snowboards lassen sich in ihr problemlos und sicher verstauen. Mit einem Volumen von 420 Liter ist die in dezentem Anthrazit gestaltete Box sehr geräumig, weist allerdings ein entsprechend hohes Eigengewicht von 15 kg auf. Wie auch die anderen Modelle ist die J. 60 Alpin aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, der UV-beständig ist und vor sämtlichen Witterungseinflüssen schützt. Durch das raffinierte Befestigungssystem wird die Montage auf dem Dach zum Kinderspiel. Hierzu müssen lediglich die Drehknebel, welche sich am Trägerrohr befinden, festgedreht werden, was schließlich zum Anziehen der Befestigungskrallen führt. Charakteristisch ist auch bei diesem Modell das zentrale Schließsystem. Sobald alle Verschlusspunkte sicher verschlossen sind, lässt sich der Schlüssel abziehen.

Jetbag 80 Family

Mit einem Fassungsvermögen von 420 Litern zählt die J. 80 Family zu den größten Dachboxen auf dem Markt. Wie der Name schon sagt, ist die Box für lange Familienausflüge, bei denen viel Raum für Gepäck benötigt wird, besonders gut geeignet. Trotz des reichlich vorhandenen Platzangebotes hat die stabile Dachbox eine recht flache Form, sodass der Reibungswiderstand im Vergleich zur Größe nicht zu groß ist und sich auf diese Weise ein wenig Sprit einsparen lässt. Der in dezentem Anthrazit gestaltete Dachkoffer selbst bringt ein Gewicht von 15 kg auf die Waage und kann eine Ladung von 50 kg aufnehmen. Die 196 x 78 x 44 cm (L x B x H) große Box lässt sich bequem durch einen Drehknebel am Trägerrohr befestigen und mit wenigen Handgriffen ist die Box geschlossen. Hierdurch wird eine gute Sicherung im Straßenverkehr gewährleistet.