Skip to main content

Dachbox Thule Pacific 700

Autofahrer, die nach zusätzlichem Stauraum für ihr Urlaubsgepäck suchen, sind mit der Dachbox Thule Pacific 700 gut beraten. Neben ihrem großräumigen Platzangebot überzeugt sie vor allem durch ihre schnelle Montage sowie ein stylisches Design.

Lieber Besucher, hier zeigen wir Ihnen Alternativen zur THULE Pacific 700 Dachbox, da wir zu dieser momentan leider kein bestellbares Modell finden konnten!

Unsere Empfehlung: Thule Motion Sport (600)

Eine tolle hochqualitative Dachbox. Praktisch sind die beidseitige Öffnung und die schnelle Montage!
Thule Motion Sport (600)

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2017 5:40

* Ansehen*
Volumen340Liter
Zuladung75kg
Länge x Breite x Höhe1900 x 670 x 420mm
Gewicht17kg
ÖffnungssystemBeidseitige Öffnung (DualForce)
VerriegelungZentrale Verriegelung
MaterialABS + PMMA
Anti-Rutschmatte
Spanngurte innen
Abschließbar
TÜV/GS-Prüfung
Für Ski geeignet

Unsere Preis-Leistungsempfehlung: Mont Blanc Vista Dachbox 450 L

Auch mit den 450 Litern der Mont Blanc Vista hat man gut Stauraum auf dem Dach.

Unsere Alternative: Thule Motion XT (ehemals 900)

Cool: Die Box zeigt an, wenn Sie sicher verschlossen ist!
Thule Motion XT (ehemals 900)

859,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

** = Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2017 5:40

* Ansehen*
Volumen500Liter
Zuladung75kg
Länge x Breite x Höhe2150 x 915 x 440mm
Gewicht23,5kg
ÖffnungssystemBeidseitige Öffnung
VerriegelungZentrale Verriegelung
MaterialABS + PMMA
Anti-Rutschmatte
Spanngurte innen
Abschließbar
TÜV/GS-Prüfung
Für Ski geeignet

Unsere Top 3 zum Thema: "Dachbox Thule Pacific 700" im Vergleich

Thule Motion Sport (600)
Modell Thule Motion Sport (600)Thule Motion XT (ehemals 900)
Preis

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

859,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
* Ansehen** Ansehen*
Volumen340Liter500Liter
Zuladung75kg75kg
Länge x Breite x Höhe1900 x 670 x 420mm2150 x 915 x 440mm
Gewicht17kg23,5kg
ÖffnungssystemBeidseitige Öffnung (DualForce)Beidseitige Öffnung
VerriegelungZentrale VerriegelungZentrale Verriegelung
MaterialABS + PMMAABS + PMMA
Anti-Rutschmatte
Spanngurte innen
Abschließbar
TÜV/GS-Prüfung
Für Ski geeignet
Preis

479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

859,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
* Ansehen** Ansehen*

** = Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2017 5:40


Mit einem Fassungsvermögen von 460 Litern zählt die Thule Pacific 700 zu den größten Dachboxen auf dem Markt. Sportutensilien wie beispielsweise Golfschläger, Skier oder Snowboards lassen sich in der Box mit den Innenmaßen 220 x 60 cm und einer möglichen Zuladung von maximal 50 Kilogramm bequem unterbringen, sodass im Fahrzeug selbst genug Platz für die Sicht nach hinten bleibt. Da das Eigengewicht lediglich 15 Kilogramm beträgt, reichen zwei Personen aus, um den Dachkoffer auf das Fahrzeugdach zu heben.

Montage gelingt schnell und einfach

Ist die ein Außenmaß von 232 x 70 x 40 cm (L x B x H) aufweisende Thule Pacific 700 auf das Fahrzeugdach gehoben, lässt sie sich mithilfe des Fast-Grip im Handumdrehen auf allen Dachträgern bis zu einem Querschnitt von 90 x 38 cm sicher montieren. Hierzu wird die Box zunächst geöffnet und die vorhandenen Befestigungskrallen mit dem Dachträger verbunden sowie anschließend mit einem Schraubverschluss befestigt. Durch die Möglichkeit, einen Spanngurt durch die Befestigungskralle zu ziehen, wird ein Verrutschen der Ladung im Inneren der Dachbox verhindert. Zusätzlich kann auch das Auslegen einer Anti-Rutsch-Matte sinnvoll sein. Alternativ zur Fast-Grip Schnellmontage kann die Dachbox auch mithilfe einer T-Nute befestigt werden. In diesem Fall ist zunächst die Entfernung des Gummiprofils des Dachträgers und das seitliche Einführen einer Schraube erforderlich. Nun gilt es den Dachträger auf die Schraube zu setzen und von innen festzuschrauben.

Komfortables Beladen

Das Beladen der Thule Pacific 700 gestaltet sich als sehr einfach. Ermöglicht wird dies durch die Dual-Force-Gelenkheber, mit denen sich die Box von beiden Seiten weich öffnen lässt. Vor Diebstahl wird die Dachbox durch eine selbstsichernde 3-Punkt Zentralverriegelung geschützt. Der benutzerfreundliche Schlüssel lässt sich erst dann abziehen, wenn der Deckel an allen drei Punkten verriegelt und somit vollständig verschlossen ist.

Hochwertige Qualität

Die Thule Pacific 700 ist aus einem hochwertigen Material gefertigt und hält absolut dicht, sodass das Urlaubsgepäck auch bei starkem Regen trocken bleibt. Die Käufer loben vor allem ihre einfache Handhabung und Funktionalität. Durch das Aeroskin-Deckelmaterial überzeugt die Dachbox auch optisch und macht auf allen Fahrzeugdächern eine hervorragende Figur. Die besonders gut verarbeitete und kompakte Thule Pacific 700 zählt zu den teuren Dachboxen auf dem Markt. Bei ihren Nutzern ist sie sehr beliebt und erhält von ihnen überwiegend gute Bewertungen.
In der Praxis sollte darauf geachtet werden, dass der Autofahrer das Fahrverhalten durch die Nutzung der Dachbox anpasst. Die maximale Geschwindigkeit von 130 km/h sollte nicht überschritten werden. Durch das Mehr an Gewicht kommt es grundsätzlich zu einem höheren Benzinverbrauch, doch aufgrund der aerodynamischen Form des Dachkoffers fällt dieser geringer aus als bei Modellen anderer Anbieter. Auch die Windgeräusche treten nicht so stark auf wie bei anderen Dachboxen. Ebenso gilt es auf die korrekte Beladung zu achten. So sollten sich 50 Prozent des Gewichtes in der Mitte der Box befinden und das übrige Gepäck zu gleichen Teilen davor bzw. dahinter deponiert werden. Dank der Sicherheitstechnik sitzt die Dachbox bzw. die mit den Befestigungsgurten gesicherte Ladung auch im Falle einer Vollbremsung fest auf dem Dach des Fahrzeugs, was dem Autofahrer ein sicheres Gefühl bei der Reise gibt.

Lieferung

Die Lieferung der Thule Pacific 700 erfolgt im bereits zusammengebauten Zustand. Damit Bruch- und Stoßschäden vermieden werden, wird die Dachbox in einer mit Styropor gefüllten Papp-Ummantelung geliefert und hat ein Gesamtgewicht von etwa 20 Kilogramm. Sobald die Thule Pacific 700 ausgepackt ist, ist sie einsatzfähig und lässt sich mithilfe des Schnellmontage-Systems am entsprechenden Trägersystem befestigen. Sollten sich trotz der einfachen Montage Fragen ergeben, leistet der Hersteller schnell und problemlos Hilfestellung.